FSV 06 Ohratal e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Landesklasse Staffel 3, 20.ST (2015/2016)

SC 09 Effelder   FSV 06 Ohratal
SC 09 Effelder 1 : 1 FSV 06 Ohratal
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Landesklasse Staffel 3   ::   20.ST   ::   27.03.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Michael Jüngling

Assists

Lars Frankenberger

Gelbe Karten

Philipp Kiebert, Johannes Sever, Alexander Hill

Zuschauer

180

Torfolge

0:1 (25.min) - Michael Jüngling (Lars Frankenberger)
1:1 (62.min) - SC 09 Effelder

SC 09 Effelder ringt FSV Ohratal einen Punkt ab

Mit dem dritten Unentschieden in der Rückrunde bleibt der SC Effelder zwar ungeschlagen, hängt aber weiter im Tabellenkeller fest. Die Pausenführung der Ohrataler konterte Stephan Funke nach einer guten Stunde...

Jüngling zur Führung ++ Kiebert an die Latte
Der FSV 06 Ohratal übernahm auf tiefem Boden beim SC 09 Effelder mit Spielbeginn die Kontrolle über Ball und Feld. Eine erste Torannäherung hatte Max Wildies mit seinem Schuss (9.). 120 Sekunden später war Michael Funke auf dem Posten, als Kiebert einen Freistoß auf das Tor der 09ner setzte (11.). Auch Dominik Müller hatte kein Glück im Abschluss und setzte den Ball knapp am kurzen Pfosten vorbei (18.). Wenig später war es aber soweit, als Michael Jüngling einen Stellungsfehler in der Innenverteidigung der Hausherren bestrafte und zur verdienten Führung für Ohratal traf (25.). Effelder fand auch danach nicht wirklich ins Spiel, sodass fast Philipp Kiebert mit seinem Schuss aus 20 Metern für eine Vorentscheidung gesorgt hätte, doch der Ball klatschte an den Querbalken (44.).

Effelder beißt sich ins Spiel - St. Funke gleicht aus ++ Ohratal verpasst erneute Führung
Die Gastgeber kamen aber dann gut aus der Kabine und hatten erste Möglichkeiten auf den Ausgleich. Lenkardt und Stephan Funke fehlte aber zunächst noch das Glück, ehe Letzterer nach einer guten Stunde im Strafraum angespielt wurde, sich drehte und aus neun Metern die Kugel zum 1:1 in die Maschen setzte (62.). Die Gäste reagierten mit wütenden Angriffen. Jüngling traf aber nur das Außennetz (65.), Michael Funke hielt Dominik Müllers Schuss stark (67.) und Januszek vergab aus Nahdistanz (71.). Das Spiel war auf Messers Schneide und auch Stephan Funke hatte für die Hausherren die Führung auf dem Fuß, überlupfte Frankenberger, allerdings versprang ihm dann das Leder auf tiefem Geläuf (84.). Wenig Sekunden später vergab auf der Gegenseite Patrick Januszek freistehend über den Kasten der 09er (85.). So blieb es am Ende beim 1:1.

Fazit: Der SC 09 Effelder holte zwar zuletzt gegen Spitzenteams wie Hildburghausen & Ohratal einen Punkt. Angesichts der prekären Lage ist das aber fast zu wenig für den Aufsteiger, der weiter die Rote Laterne innehat. Ohratal hingegen bleibt im oberen Mittelfeld der Tabelle.


Quelle: www.fanreport.com

Fotos vom Spiel


Zurück