FSV 06 Ohratal e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Staffel 1, 11.ST

FSV Reinhardsbrunn   FSV 06 Ohratal II
FSV Reinhardsbrunn 1 : 2 FSV 06 Ohratal II
(0 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga Staffel 1   ::   11.ST   ::   10.11.2019 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Ernst Gorf, Cong Tu Phan

Gelbe Karten

Patrick Hodonsky

Torfolge

0:1 (76.min) - Ernst Gorf per Freistoss
1:1 (81.min) - FSV Reinhardsbrunn
1:2 (86.min) - Cong Tu Phan

Jubel über späten Sieg dank Pham

Gegen die Reserve von FSV 06 Ohratal zeigte sich FSV Reinhardsbrunn nicht in meisterlicher Verfassung und verlor mit 1:2. Hängende Köpfe bei den Platzherren von FSV Reinhardsbrunn, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.

Torlos ging es in die Kabinen. Mit einem Wechsel – Dennis Knauf kam für Enis Bajrami – startete FSV Reinhardsbrunn in Durchgang zwei. Lange Zeit hielten beide Mannschaften hinten die Null. Das änderte sich, als Ernst Gorf mit seinem Treffer für FSV 06 Ohratal II die turbulente Schlussphase einläutete (76.). FSV Reinhardsbrunn traf erst spät, als Pascal Ott nach 81 Minuten vor den 80 Zuschauern Vollstreckerqualitäten bewies. Cong Tu Pham wurde zum Helden des Spiels, als er FSV 06 Ohratal II mit einem Treffer kurz vor dem Abpfiff (86.) doch noch in Front brachte. Am Ende nahm der Gast bei FSV Reinhardsbrunn einen Auswärtssieg mit.

Mit beeindruckenden 47 Treffern stellt FSV Reinhardsbrunn den besten Angriff der Kreisliga Staffel 1, jedoch kam dieser gegen FSV 06 Ohratal II nicht voll zum Zug. Trotz der Schlappe behält FSV Reinhardsbrunn den ersten Tabellenplatz bei. Die Heimmannschaft baute die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus. Die gute Bilanz der Elf von Trainer Peter Pracht hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte FSV Reinhardsbrunn bisher acht Siege, ein Remis und zwei Niederlagen.

Der Erfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. FSV 06 Ohratal II liegt nun auf Platz fünf. Die Saison des Teams von Rene Nussbicker verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat FSV 06 Ohratal II nun schon sechs Siege und drei Remis auf dem Konto, während es erst zwei Niederlagen setzte. Während FSV Reinhardsbrunn am nächsten Samstag (14:00 Uhr) beim Luisenthaler SV gastiert, duelliert sich FSV 06 Ohratal II zeitgleich mit dem TSV 1869 Sundhausen.


Quelle: fussball.de

07.11.2019, Stefan Pfannstiel

Baut FSV Reinhardsbrunn die Erfolgsserie aus?

FSV Reinhardsbrunn will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Reserve von FSV 06 Ohratal ausbauen. Am letzten Samstag holte FSV Reinhardsbrunn drei Punkte gegen SG SpVgg Siebleben 06 II (6:1). Das letzte Ligaspiel endete für FSV 06 Ohratal II mit einem Teilerfolg. 3:3 hieß es am Ende gegen den FSV Eintracht Wechmar.

Mit beeindruckenden 46 Treffern stellt FSV Reinhardsbrunn den besten Angriff der Kreisliga Staffel 1. Mit 25 Punkten steht der Gastgeber auf dem Platz an der Sonne. Das Team von Coach Peter Pracht erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler. Das bisherige Abschneiden von FSV Reinhardsbrunn: acht Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg.

Mehr als Platz sieben ist für FSV 06 Ohratal II gerade nicht drin. Die letzten Resultate des Gastes konnten sich sehen lassen – acht Punkte aus fünf Partien. Fünf Erfolge, drei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für die Elf von Rene Nussbicker zu Buche.

Besonderes Augenmerk sollte FSV 06 Ohratal II auf die Offensive von FSV Reinhardsbrunn legen, die im Schnitt über viermal pro Match ein Tor erzielt. FSV 06 Ohratal II steht vor einer schweren, aber nicht unmöglichen Aufgabe.