FSV 06 Ohratal e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Staffel 1, 15.ST

FSV 06 Ohratal II   VFL Eintracht Gotha
FSV 06 Ohratal II 1 : 2 VFL Eintracht Gotha
(1 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga Staffel 1   ::   15.ST   ::   07.03.2020 (14:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Cong Tu Phan

Gelbe Karten

Patrick Kaufmann, Steve Bräunling

Torfolge

1:0 (13.min) - Cong Tu Phan
1:1 (71.min) - VFL Eintracht Gotha
1:2 (86.min) - VFL Eintracht Gotha

VFL EINTRACHT 67 GOTHA ÜBERRASCHT FSV 06 OHRATAL II

Aus der eigenen Favoritenstellung konnte FSV 06 Ohratal II gegen die Zweitvertretung von FSV 06 Ohratal kein Kapital schlagen und erlitt eine überraschende 1:2-Niederlage. Dem VfL Eintracht 67 Gotha gelang ein Husarenstreich, indem dem Favoriten eine Niederlage beigebracht wurde. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Die Gäste hatten mit 4:1 gesiegt.

50 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für FSV 06 Ohratal II schlägt – bejubelten in der 13. Minute den Treffer von Cong Tu Pham zum 1:0. Mit einem Tor Vorsprung für den Gastgeber ging es für die beiden Teams nach dem Pausenpfiff in die Kabinen. Pascal Keyßner beförderte das Leder zum 1:1 des VfL Eintracht 67 Gotha in die Maschen (71.). Alexander Göring wurde zum Helden des Spiels, als er die Mannschaft von Steven Hoppert mit einem Treffer kurz vor dem Abpfiff (86.) doch noch in Front brachte. Unter dem Strich verbuchte der VfL Eintracht 67 Gotha gegen FSV 06 Ohratal II einen 2:1-Sieg.

Große Sorgen wird sich Rene Nussbicker um die Defensive machen. Schon 37 Gegentore kassierte FSV 06 Ohratal II. Mehr als 3 pro Spiel – definitiv zu viel. Durch diese Niederlage fällt FSV 06 Ohratal II in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Sieben Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat FSV 06 Ohratal II momentan auf dem Konto. Die Lage von FSV 06 Ohratal II bleibt angespannt. Gegen den VfL Eintracht 67 Gotha musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Trotz der drei Zähler machte der VfL Eintracht 67 Gotha im Klassement keinen Boden gut. In dieser Saison sammelte der VfL Eintracht 67 Gotha bisher drei Siege und kassierte elf Niederlagen. Die Fans warteten eine gefühlte Ewigkeit auf einen Erfolg des VfL Eintracht 67 Gotha, der nach nunmehr elf sieglosen Spielen endlich gefeiert werden konnte. Damit ist dem VfL Eintracht 67 Gotha zumindest ein kleiner Befreiungsschlag gelungen.

Als Nächstes steht für FSV 06 Ohratal II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (14:00 Uhr) geht es gegen den TSV Großfahner. Der VfL Eintracht 67 Gotha tritt bereits einen Tag vorher gegen den Luisenthaler SV an (14:00 Uhr).


Quelle: fussball.de

Fotos vom Spiel